main page picture

Herzlich Willkommen bei KoBiFu

Zunehmender Bewegungsmangel führt im Laufe der Jahre zu gesundheitlichen Problemen. Zentrale Strukturen wie Wirbelsäule, Brustkorb, Becken etc. werden immer unbeweglicher und zwingen andere, periphere Körperabschnitte, zu einer nicht funktionellen Überbelastung. Kopfschmerzen, Entzündungen oder Einschränkungen in Schulter-, Ellenbogen-, Hüft- oder Kniegelenken sowie der klassische „Hexenschuss“ können neben vielen anderen Beschwerden Folge dieser Fehlbelastung sein.

Um diese peripheren Körperabschnitte zu entlasten, gewinnen wir zunächst die Mobilität der zentralen Strukturen zurück. Erst dann stabilisieren wir diese zurück gewonnene Beweglichkeit über muskuläres Training.

Wir nennen diesen Ansatz MOBILE STABILITÄT.

Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich nach diesem Prinzip. Es beinhaltet eine Kombination aus manual-therapeutischen Techniken, Eigenübungen, gezielten dynamischen Mobilisationsmethoden (z.B. Gyrotonic / Gyrokinesis) und Stabilisationsmaßnahmen an Geräten.

Unter Berücksichtigung von Ursache-Folge Gedanken behandeln wir akute sowie chronische Probleme in allen Abschnitten des Körpers: VON KOPF BIS FUSS.

Partner

Unsere Partner stellen sich vor:  

Außerdem betreuen wir ebenfalls die Fußball-Damenmannschaft des 1. FC Köln.